Blick auf die Ems

Emsauenpark Telgte

Ruhe und Erholung an der Ems

Der Emsauenpark liegt im Zentrum des Wallfahrtsortes Telgte. Entlang der Ems erwarten Sie artenreiche Wiesen, naturnahe Wälder, Tümpel und Teiche sowie eine eindrucksvolle Auenlandschaft. Vor allem im Frühling und Sommer summt und brummt es dort.

Naturparadies inmitten der Stadt Telgte: Erleben Sie artenreiche Wiesen, naturnahe Wälder und eine wunderschöne Auenlandschaft entlang der Ems.

Die Dümmert-Insel im Stadtkern gehört mit ihren stattlichen Bäumen zur innerstädtischen Parkfläche zwischen der Altstadt und dem Pappelwald. Hinter dem Rathaus erwarten Sie ökologisch wertvolle Biotopstrukturen wie Kleingewässer und naturnahe Waldflächen. Diese Flächen eignen sich besonders für eine Erholungsnutzung. Der dritte Teilabschnitt des Emsauenparkes liegt nördlich der Ems. Einige größere Tümpel und Blänken werden von großen Weidenflächen umsäumt.

Neben vielfältiger Natur bietet der Emsauenpark auch zwei interessante Bodendenkmäler: Der „Napoleonshügel“ ist der Rest eines unvollendeten Brückenbaus über die Ems aus dem Beginn des 19. Jahrhunderts. Die „Motte“ ist ein Bodenfragment einer mittelalterlichen Befestigungsanlage.

Sehenswert sind auch der alte Telgter Kreuzweg, der nördlich des Parks vorbei führt, und ein 2004 rekonstruiertes Hügelgrab, das auf die bronzezeit­liche Besiedlung entlang der Ems hinweisen.

ANSPRECHPARTNER

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Westfalenstraße 490
48165 Münster
Telefon
:
+49-2501-9719433
Logo der NABU-Naturschutzstation Münsterland

AUF EINEN BLICK

Der Ems-Auen-Park ist sehr nah
an der Innen-Stadt von Telgte.
Er ist eine Auen-Landschaft.
Es gibt hier Wiesen,
Tümpel und Wälder.
Sie können den Fluß Ems sehen.
Sie können schöne Spaziergänge machen.
Sie können sich erholen
und die Natur beobachten.

Art des Weges:
Rundwanderung
Gesamtlänge:
1,9 km
Startpunkt:
Emsauenpark, Emstor 5, 48291 Telgte 
ÖPNV:
Fahrplanauskunft 
Parkplatz:
Behindertenparkplatz vorhanden

Emsauenpark Telgte in Bildern

Von der Senne bis zur Nordsee - die Ems ist ein 371 Kilometer langes Fließgewässer.
Blick auf die Ems
Auf gut ausgebauten Wegen können Sie den Emsauenpark erkunden.
Wege im Emsauenpark
Zahlreiche Infotafeln erläutern die Tier- und Pflanzenwelt im Emsauenpark.
Infotafel
Entlang der Ems wechseln sich Wälder, Wiesen und Gewässer ab.
Weg durch den Wald
Die blühenden Wiesen sind ein Paradies für Insekten.
Sommerwiese mit vielen blühenden Blumen
Die Gewässer sind ein wichtiger Lebensraum.
Teich auf der Wiese

WEGBAR Route Emsauenpark Telgte

Wegbeschreibung
Die Strecke vom Parkplatz am Emsufer bis zum Emsauenpark beträgt 75 m.
Da der Park einige Wegeoptionen und Wanderwege anbietet, werden beispielhaft ein kürzerer Rundwanderweg und ein längerer Weg beschrieben.
Der kürzere Rundweg hat eine Gesamtlänge von etwa 800 m und verläuft streckenweise durch ein Waldstück, teilweise am Rand einer Wiese und teilweise entlang des Emsufers.
Es besteht die Möglichkeit, den Rundweg auf Höhe der Brücke zu verlängern: Über die Zuwegung zur Brücke hinaus führt ein weiterer, etwa 410 m langer Rundweg bis zur Brücke zurück. Die Zuwegung zur Brücke hat eine Steigung bis zu 8%.

Vom alternativen Parkplatz an der Planwiese bis zum Gebiet sind etwa 200 m zu laufen und eine 45 m lange Brücke zu überwinden. Die Brücke weist eine variable Steigung (von 3,5% bis 7,5%) auf.
Alle Wege sind stufenlos.
Sitzgelegenheiten sind vorhanden.
Entlang aller Wege sind Infotafeln aufgestellt.
Legende
Logo - Q1 Wegqualität Q1 Wegqualität (1,5 km)
Die Wanderwegabschnitte sind für Rollstuhlfahrer ohne fremde Hilfe gut befahrbar und auch für Gäste mit Sehbehinderung eigenständig erlebbar. Der Wegabschnitt ist überall eben und gut berollbar.
Logo - Q2 Wegqualität Q2 Wegqualität (0,2 km)
Die Wanderwegabschnitte sind für aktive Menschen mit Gehschwierigkeiten, die auf Rollator, Gehhilfen oder andere technische Hilfsmittel angewiesen sind, eigenständig nutzbar. Es gibt Unebenheiten und/oder leichte Steigungen.
Logo - Q3 Wegqualität Q3 Wegqualität (0,1 km)
Die Wanderwegabschnitte sind für aktive Menschen mit Gehschwierigkeiten, die nicht auf Hilfsmittel angewiesen sind, eigenständig nutzbar. Eine Begleitperson ist empfehlenswert. Es gibt größere Unebenheiten und/oder Steigungen.
Logo - Barrieren und Hindernisse Barrieren und Hindernisse
In der Karte werden Barrieren und Hindernisse mit diesem Symbol dargestellt.
Logo - Touristische Angebote in der Nähe

Touristische Angebote in der Nähe

Räumlichkeiten des Restaurants Mittendrin

Restaurant MITTENDRIN

Entfernung zum Gebiet: 0,29 km
Adresse:
Restaurant MITTENDRIN
Steinstraße 26
48291 Telgte
Telefon
:
+49-(0)2504-3037
Das Restaurant MITTENDRIN in Telgte befindet sich am Bürgerhaus.
Ab 16:30 Uhr geöffnet.

Angaben zur Barrierefreiheit:

• Haupteingang mit einer Stufe
• Seiteneingang über Terrasse ohne Stufe
• Ein Behinderten-WC ist vorhanden.

Onkel Alex

Entfernung zum Gebiet: 0,29 km
Adresse:
Onkel Alex
Steinstraße 26
48291 Telgte
Telefon
:
+49-(0)2504-9336979
Blick auf den Shop Onkel Alex
Das Onkel Alex ist eine zentrale und barrierefreie Einkaufsmöglichkeit im Herzen von Telgte. Neben Eigenprodukten der Alexianer finden Sie hier Lebensmittel und Artikel des täglichen Bedarfs – vieles von regionalen Anbietern, vieles Bio.

Angaben zur Barrierefreiheit:

• stufenloser Eingang
• große Bewegungsflächen
• gut berollbare Fußbodenbeläge
• Ein Behinderten-WC ist vorhanden.
Eingang der Tourist-Information der Stadt Telgte

Tourismus + Kultur Telgte

Entfernung zum Gebiet: 0,38 km
Adresse:
Tourismus + Kultur Telgte
Kapellenstraße 2
48291 Telgte
Telefon
:
+49-(0)2504-690100
Webseite
:
Hier können Sie sich über das vielfältige Angebot und barrierefreie Stadtführungen informieren.

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 10.00 – 13.00 Uhr
Mo, Di, Do, Fr 14.00 – 17.00 Uhr
Sa 10.00 – 12.00 Uhr

Angaben zur Barrierefreiheit:

• stufenloser Eingang
• automatische Tür
• große Bewegungsflächen, gut berollbare Fußbodenbeläge
• Aufzug zum Behinderten-WC
• Behinderten-WC im 1. OG
• Führungen für Menschen mit Behinderung werden nach Absprache angeboten.

RELíGIO

Entfernung zum Gebiet: 0,38 km
Adresse:
RELíGIO - - Westfälisches Museum für religiöse Kultur
Herrenstraße 1-2
48291 Telgte
Telefon
:
+49-(0)2504-93120
Außenansicht des Museumsgebäudes RELIGIO
Das Museum wurde 1934 gegründet und blickt auf eine lange Tradition von Ausstellungen zur religiösen Kultur und zum Handwerk im Münsterland zurück. Besonders bekannt ist das Museum durch seine jährliche Krippenausstellung. Das neue Museum RELíGIO hält an seinen Traditionsthemen Wallfahrt, Kardinal von Galen und Wandel des Weihnachtsbrauches fest. Sehenswert ist das Telgter Hungertuch.

Angaben zur Barrierefreiheit:

• stufenloser Eingang
• große Bewegungsflächen
• Behinderten-WC ist vorhanden.
Bronzestatue vom Stadtausrufer

Kulturspur durch die historische Altstadt von Telgte

Entfernung zum Gebiet: 0,39 km
Adresse:
Tourismus + Kultur Telgte
Kapellenstraße 2
48291 Telgte
Telefon
:
+49-(0)2504-690100
Webseite
:
Mit der Kulturspur können Sie einen besonderen Rundgang durch Telgtes Altstadt machen. Über 30 Sehenswürdigkeiten wie Skulpturen und stadtgeschichtlich prägende Bauwerke finden sich entlang des stufenlosen Weges. Stille Nischen laden zum Verweilen ein. Die Kulturspur führt in entlegene Winkel. Sie verlässt die üblichen Pfade und ermöglicht neue Perspektiven der Wallfahrtsstadt.
Folgen Sie den roten Pflastersteinen. Eine Broschüre mit Karte erhalten Sie bei Tourismus + Kultur Telgte.

Wallfahrtskapelle

Entfernung zum Gebiet: 0,39 km
Adresse:
Wallfahrtakapelle Telgte
Kardinal-von-Galen-Platz 1
48291 Telgte
Blick auf die Wallfahrtskapelle
Nach dem Dreißigjährigen Krieg legte der münstersche Fürstbischof Christoph Bernhard von Galen im Jahr 1654 den Grundstein für die Kapelle, einen barocken achteckigen Zentralbau.
Die katholische Wallfahrtskapelle ist eine denkmalgeschützte Marienkapelle. Sie beherbergt das Gnadenbild der schmerzhaften Muttergottes, das um 1370 entstanden ist.

Angaben zur Barrierefreiheit:

• stufenloser Eingang
• schwere Eingangstür ohne Automatik
• große Bewegungsflächen
Theke im Café Clemens

Café Clemens

Entfernung zum Gebiet: 0,73 km
Adresse:
Café Clemens
Mönkediek 22
48291 Telgte
Angaben zur Barrierefreiheit:

• stufenloser Eingang
• große Bewegungsflächen
• Behinderten-WC vorhanden
• Behinderten-Parkplatz in 50 m Entfernung

Waldschwimmbad Klatenberg

Entfernung zum Gebiet: 1,17 km
Adresse:
Waldschwimmbad Klatenberg
Waldweg 40
48192 Telgte
Telefon
:
+49-(0)2504-1891
Blick auf das Waldschwimmbad
Direkt am Naherholungsgebiet Klatenberg liegt das Waldschwimmbad mit ausgedehnten Grünflächen und altem Baumbestand. Es gibt ein Schwimmer- und Mehrzweckbecken (50 m x 16 m), ein Nichtschwimmerbecken von 15 m x 20 m mit einer Rutsche und vier Wasserspeiern sowie ein beheiztes und überdachtes Babybecken mit angrenzendem Sandkasten. Es gibt einen Hebelift in das Becken.
Badesaison ist von Mai bis September.
Foto der Natur- und Landschaftsführerin Kerstin Lieber

NaTourErlebnis Kerstin Lieber

Entfernung zum Gebiet: 14,13 km
Adresse:
NaTourErlebnis Kerstin Lieber
Emsstraße 21
48231 Warendorf
Telefon
:
+49-(0)2581-9276933
Kerstin Lieber ist zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin aus Warendorf. Neben barrierefreien Naturführungen bietet sie Touren mit dem E-Bike oder dem Fahrrad. In ihrem Ladengeschäft in der Emsstraße können die Besucher Schönes und Nützliches erwerben.
Das Projekt "Natur für alle - barrierefreie Naturerlebnisse im Münsterland" wird gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (EFRE NRW 2014-2020). Auch der NABU-Landesverband NRW hat sich an den Kosten beteiligt.
Logo - Europäische Union Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Logo - Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW
Logo - EFRE.NRW Investition in Wachstum un Beschäftigung